Merkzettel

Ihr Merkzettel enthält derzeit keine Objekte

Elisabeth-Vorstadt und Itzling

Elisabeth-Vorstadt/Itzling

Itzling und die Elisabeth-Vorstadt liegen im Norden Salzburgs und haben gemeinsam rund 19.300 Einwohner zu verzeichnen. Beide Stadtteile profitieren von ihrer zentrumsnahen Lage; die Bewohner Itzlings schätzen zudem die Möglichkeit, in kürzester Zeit das grüne Umland zu erreichen. Das Erscheinungsbild des Stadtteils prägen vor allem ausgedehnte Wohnsiedlungen und auch einige Schul- und Bildungseinrichtungen. Auch das Techno-Z, einer der größten Technologieparks in West-Österreich, mit seiner markanten Fassade ganz in Rot befindet sich in Itzling.

In der Elisabeth-Vorstand ist der Salzburger Hauptbahnhof, der wichtigste Verkehrsknotenpunkt des Bundeslandes, gelegen – diesem Umstand hat der Stadtteil seinen Beinamen “Bahnhofsviertel” zu verdanken. Zahlreiche Revitalisierungen und Modernisierungen der Gebäude rund um den Bahnhofsvorplatz im Zusammenspiel mit dem umfassenden Umbau des Bahnhofs selbst haben in jüngster Zeit für einen Aufschwung dieses Stadtteils gesorgt. Maßgeblich dazu beigetragen hat das 2008 eröffnete, in einem modernen Baukörper gemeinsam mit einem Hotel errichtete Shopping Center Forum 1 mit anschließender Wohnanlage. Das neueste architektonische Highlight mit markanter Glasfassade ist der Perron, ein Hotel-, Büro- und Geschäftsgebäude. Der Perron Tower beherbergt das arte Hotel und bietet von der hoteleigenen Rooftop Bar einen atemberaubenden Blick auf die Stadt.

Was das Wohnen angeht, zeigt sich die Elisabeth-Vorstadt extrem wandelbar: Während rund um den Bahnhof vor allem große, mehrstöckige Wohnhäuser dominieren, wartet der Stadtteil entlang der Salzach am Josef-Mayburger-Kai, der sich bis nach Itzling zieht, mit erhabenen Ceconi-Villen in idyllischster Uferlage auf.

Zurück zur Übersicht

Haben Sie Fragen zu einem der Objekte?

+43 662 830043 - 0
office@hh-immo.at